.

Skulptur Sennebauer - Initiative eines Bürgers

Skulptur Sennebauer - Initiative eines Bürgers

Der grafische Entwurf der Skulptur wurde durch Johannes Hölscher, der in Augustdorf geboren und aufgewachsen ist, entworfen - starke kreative Leistung.

Im Auschuss Bau Planung Umwelt am 27.10.2021 wurde u.a. unter dem Tagesordnungspunkt 1.13 folgendes besprochen.

Ein Bürger aus Augustdorf hat in Abstimmung mit dem Heimatverein die wirklich gute Idee auf den Weg gebracht, die Skulptur eines Sennebauers mit seinem typischen Werkzeug, der Plaggenhaue vor dem neuen Medien- und Bildungszentrum aufstellen zu lassen.
Geschichte lebt durch Erinnerung, Mitmachen und kann durch solche Objekte dazu beitragen im Gedächtnis zu bleiben.

Daher unterstützt die FWG die Initiative des Bürgers die Skulptur durch die Verwaltung aufstellen zu lassen.
Diese soll lebensgroß sowie aus rostendem Stahl sein und wird sicher ein toller Blickfang werden.

Was uns in eine Zwickmühle gebracht hat, war jedoch der Preis. In Anbetracht der Haushaltslage unserer Gemeinde, sind auch 5000€ nicht wenig Geld.
Daher haben wir empfohlen, die Beschaffung zurückzustellen und im Vorfeld auszuloten, welche Fördermöglichkeiten, insbesondere durch das Ministerium für Heimat NRW oder Bund dazu beitragen können unsere Gemeinde finanziell zu entlasten.

Dieser Artikel wurde bereits 196 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
8176 Besucher